Zur Pflege und Wartung des D-Jetronic Systems empfehlen wir das Studium der VOLVO Werkstatt-Handbücher (WHB). Wer sich etwas eingelesen hat, erkennt,dass die Einspritzanlage mit ihren Komponenten gar nicht so kompliziert ist,wie manche berichten.

Die Kundendienst Anleitungen von BOSCH sind als PDF im Internet oder auch antiquarisch zu finden.

tp 10815 1s

pictureKundendienst-Anleitung: BOSCH D-Jetronic in VOLVO 142, 144, 164 E, 1800 E, 1800 ES

Prüfen und Instandsetzen
incl. Nachtrag zur Einspritzventilprüfung

VDT-W-280/504

Stuttgart : BOSCH
54 S. : ill., graph. Darst.; 30 cm

Inhalt

  1. Beschreibung der Anlage
    1800E bis 1971
    142/144 GK bis Juli 1971
    1800E/ES, 142/144; 164E ab ugust 1971
  2. Prüfgeräte und Werkzeug
  3. Überprüfen der Anlage mit Prüfgerät EFAW 228 (A)
  4. Fehlerliste, Ursache - Abhilfe
  5. Aus- und Einbau sowie Einstellung der einzelnen Baugruppen
  6. Ersatzteilliste

pictureElektronisch gesteuerte Benzineinspritzung Volvo 1800E

Reparaturheft

VDT-WRE 761/5 028
Ausgabe 8.69 (Erstausgabe)

Stuttgart : BOSCH
12 Blätter : ill., graph. Darst.; 30 cm

Inhalt

  1. Beschreibung der Anlage
  2. Prüfgeräte und Werkzeuge
  3. Überprüfen der Anlage mit Prüfgerät EFAW 228
  4. Fehlerliste, Ursache - Abhilfe
  5. Aus- und Einbau sowie Einstellung der einzelnen Baugruppen
  6. Ersatzteilliste

Hinweis: Die Komponente Thermozeitschalter ist in dieser Ausgabe von 1969 noch nicht beschrieben.

Statt mit dem Prüfgerät EFAW 228 können die Komponenten auch mit einem Multimeter (Spannung und Widerstand) überprüft werden.

Wer das Werkstatt-Handbuch von Volvo hat, benötigt dieses Heft nicht. Nützlich dagegen ist die Ersatzteilliste mit den Bosch und Volvo Bestellnummern.

pictureKundendienst-Anleitung: BOSCH D-Jetronic Volvo 1800E, 142/144 Grand Luxe, 164E

Prüfen und Instandsetzen
Einspritzventilprüfung

VDT-W-280/504 DE
1. Nachtrag
3. Ausgabe

Stuttgart : BOSCH 1980
4 S. : ill., graph. Darst.; 30 cm

Inhalt

  1. Erforderliche Prüfgeräte und Werkzeuge
  2. Prüfung der statischen Durchflussmenge der Einspritzventile.

Diese Anleitung kann natürlich auch verwendet werden für die Modellreihe Volvo 1800ES und die Fahrzeuge anderer Hersteller, deren Einspritzventile dieselbe Durchflussmenge haben.

picture

Volvo 1800 E
142/144 Grand Luxe

Bosch VDT-WRE 761/5a 28
2. Ausgabe ersetzt 9.1969
Prüfliste
Stuttgart : Bosch; 1969
10 S : ill., graph. Darst. ; 30 cm

Prüfung mit dem Prüfgerät Bosch EFAW28

Hinweis: Diese Prüfliste ist für die Bosch Dienste gedacht. Sie ist auch im Werkstatt-Handbuch von Volvo enthalten.

picture

Volvo 1800 E
142/144 Grand Luxe
164 E

Bosch VDT-WRE 761/5
Ediz. 3a

Manuale di Riparazione
Milano : Robert Bosch S.p.A Italia; 10/73

20 p. : illustrazioni; 30 cm

Nota: Questo manuale è destinato alle officine Bosch Service. Il contenuto è disponibile anche nel Manuale per officina Volvo.

picture

Volvo 1800 E
142/144 Grand Luxe
164 E

Bosch VDT-WRE 761/5a
Ediz. 3a

Controllo con l'apparecchio di prova EFAW 228 (A)
Milano : Robert Bosch S.p.A Italia; 10/73
10 p. : illustrazioni; 30 cm

Nota: Questo manuale è destinato alle officine Bosch Service. Il contenuto è disponibile anche nel Manuale per officina Volvo.

TP 10698/1

2.500; 9.1971; Tyska; 36 Seiten

Inhalt: Alle Komponenten der D-Jetronic Einspritzanlage im VOLVO 1800E und VOLVO 140.
Ohne Thermozeitschalter, der erst ab Modelljahr 1972 verbaut wurde.

  • Technische Daten
  • Beschreibung
  • Funktionsweise
  • Prüfung mit dem BOSCH-Prüfgerät EFAW 228
  • Reparaturanweisungen

[[100]]

TP 10815/1

1.500; 8.1973; Tyka; 44 Seiten

Systematische Störungssuche mit den üblichen Messgeräten wie Voltmeter und Prüflampe. Die speziellen Messgeräte Bosch EFAW 193 und 228 werden nicht benötigt.

Übersichtliche Schematas und genaue Anweisungen zur Behebung der Fehler.

pdf

TP 10581/1
1.000; 2.1970; Tyska; 66 Seiten [[050]]

Dieses Handbuch enthält vorläufige Wartungsanweisungen für die Personenwagen VOLVO 1800 E. Nur jene Teile, durch die sich das Modell 1800 E vom Modell 1800 S (1969) reparaturmässig unterscheidet, werden behandelt.

Überprüfung der D-Jetronic mit BOSCH EFAW 228.

TP 10746/1 1.000; 11.1971; Tyska; 56 Seiten

Das vorliegende Handbuch enthält Wartungsvorschriften für die Personenwagen 1800 E vom Baujahr 1972, d.h. ab Fahrgestell-Nr. 37550, sowie für 1800 ES

pic

Heinrich Knapp, E.U. Ernst-Ulrich Joachim u.Günther Baumann
Robert Bosch GmbH, Entwicklung Einspritzausrüstung und Autoelektrik, Stuttgart

BOSCH Techn. Berichte 1, Heft 4 (1965)
S. 206-220