Typschilder, Kenndaten, Masse, Gewichte, etc.

Die wichtigsten Daten sind in dieser Tabelle zusammengefasst.

type des 30000

These type designations concerne the VOLVO P1800 Jensen with type designations and main data shown below.

1961-1963 P1800 ch 001-6.000 18x9x

Type designations P1800 Jensen/S

  1. Type designation, chassis number and code number for colour and upholstery.
  2. Engine designation, serial and part numbers.
  3. Gearbox designation, serial and part numbers.
  4. Final drive. Number of teeth and ratio on plate fixed to lower part of inspection cover.

These type designations concerne the VOLVO P1800 and VOLVO P1800S (Sport coupé) with type designations and main data shown below.

1963-1969 1800S ch 6.001-30.000 183xxx

Type designations 1800S

  1. Type designation, chassis number and code number for colour and upholstery (vehicles assembled in Sweden).
  2. Body number.
  3. Chassis number, type and model designation (stamped in body plating).
  4. Type designation, chassis number and code number for colour and upholstery (vehicles assembled in England).
  5. Engine designation, serial and part numbers.
  6. Gearbox designation, serial and part numbers.
  7. Final drive. Number of teeth and ratio on plate fixed to lower part of inspection cover.

Die wichtigsten Daten sind in dieser Tabelle zusammengefasst.

type des 30000

These type designations concerne the VOLVO 1800E and VOLVO 1800ES with type designations and main data shown below.

1970 1800E ch 30.001-32.799 184x5x

1971 1800E ch 32.800-37.549 184xxx

1972 1800E ch 37.550-39.414 182xxx

1972 1800ES ch 001-3.069 183xxxx

1973 1800ES ch 3.070-8.077 183xxxx

Typenschilder

td 1800e/es

  1. Typenbezeichnung, Code (Buchstabe) für das Baujahr und Fahrgestellnummer:
    1.1 Im Motorraum rechts neben dem Kühler eingeschlagen.
    1.2 Auf einer kleinen Plakette im Innenraum, aufgenietet an der vorderen linken Türsäule (A-Säule).
  2. Aufgeschraubte Plakette aus Aluminium (77 x 58 mm) mit Typenbezeichnung des Wagens und den Codes für Wagenfarbe und Bezüge.
  3. Aufgeschraubte Plakette aus Blech ($$ x $$ mm) mit der Karosserienummer.
  4. Typenbezeichnung, Ersatzteil- und Herstellungsnummer des Motors. Die beiden letzten Ziffern der Ersatzteilnummer sind auf einem Absatz eingestanzt. Die Herstellungsnummer ist auf einem zweiten Absatz eingestanzt.
  5. Typenbezeichnung, Ersatzteil- und Herstellungsnummer des Getriebes. Das Schild befindet sich an der Unterseite des Getriebes.
  6. Untersetzung, Ersatzteil- und Herstellungsnummer des Hinterachsgetriebes. Das Schild ist auf der linken Seite des Getriebegehäuses angebracht.

td 1800e 1 1

td 1800e 1 2

td 1800e 2 3