Die Kalibrierung kann auch während der Fahrt überprüft und korrigiert werden. Dies ist besonders praktisch, denn dabei muss die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h nicht eingehalten werden.

Wählen Sie aus dem Roadbook die Entfernung zwischen zwei bekannten Orientierungspunkten. Vergleichen Sie diese Distanz mit der Distanz, die auf einem Zählwerk (4) des VH TRIP angezeigt wird.

Falls sich diese Werte unterscheiden, führen Sie die folgende Korrektur aus:

Distanz laut Roadbook / Distanz laut VH Trip

Multiplizieren Sie den Quotient mit dem Wert, der mit dem Kodierschalter (6) eingestellt wurde. Geben Sie den neuen Wert mit den Kodierschalter ein.

Zum Beispiel:

Distanz laut Roadbook: 3,53 km
Distanz laut Zählwerk des VH Trip: 3,51 km
Kodierungskoeffizient der Räder: 1395

3,53 / 3,51 * 1395 = 1402,948

Diesen Wert auf vier Stellen runden und 1403 nun mit dem Kodierschalter (6) eingegeben.