Bremsschläuche

Gummischläuche

Bremsschläuche aus Gummi an den Vorder- und Hinterrädern sollten alle 5 Jahre ausgewechselt werden. Gummi wird mit den Jahren spröde und kann platzen. Oder die Schläuche quellen im Inneren auf, der Durchmesser verändert sich, die Bremskolben fahren nicht komplett zurück oder schliessen nicht mehr korrekt. Die Alterung und die Schäden sind von aussen nicht sofort ersichtlich.

Häufig sind Fahrzeugen betroffen, die wenig bewegt werden. Wer soeben einen VOLVO gekauft hat, der sollte die Bremsanlage und dabei besonders die Bremsschläuche sorgfältig prüfen und vorbeugend eher gestern austauschen!

Stahlflexleitungen

Stahlflexleitungen mit einem Teflonschlauch als Seele und einer Ummantelung aus einem Stahlgewebe dehnen sich nicht aus, sie halten länger.

Wir empfehlen Bremsschläuche mit einer schwarzen Ummantelung

  • Auf einem freiliegenden Stahlgewebe sammelt sich leicht Schmutz an
  • Die Leitungen sind unauffälliger

Übrigens: Stahlflexleitungen sind sicher gegen Verbiss durch Marder!