Die Baureihe P1800 ist mit zwei Signalhörner ausgestattet, einem Tieftonhorn und einem Hochtonhorn.

Fahrzeuge der Modellreihen P1800 und 1800S haben bis Modelljahr 1964 (D; ch -12.499, exkl. 12.441) noch zusätzlich ein Starktonhorn. Betätigt wird es mit einem langem Hebelarm (#664478), rechts an der Lenksäule.

switch 664478

Ab Modelljahr 1965 (S,ch 12.500-, inkl. 12.441) wird das Starktonhorn nicht mehr verbaut. Der Hebelarm wird durch den Hebelarm (#664473) ersetzt, mit diesem wird das Overdrive zugeschaltet.

horns 12499

Das Starktonhorn kann nur bedient werden, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Dann liegt an Klemme W1 des Relais geschaltetes Plus (Zündungsplus) an.

BOSCH

Tiefton VOLVO 238686 BOSCH HO/FDG 12 (10/9)
Hochton VOLVO 238685 BOSCH HO/FDG 12 (11/9)

bosch ho fdg 12

Der Unterschied zwischen den beiden Signalhörner ist die Membran (Pos. 31)

Starkton VOLVO 238714 BOSCH HO/FS 12/27

bosch ho fsa 12 27

 bosch ho fsa 12 27 01

Die Bedienung der beiden Signalhörner und des Starktonhorns zeigt dieses Video von Robert Schlecht.


 Das Starktonhorn kann nur bei eingeschalteter Zündung betätigt werden.

1800E 1800ES


Tiefton VOLVO 680860 325 Hz
Hochton VOLVO 680859 400 Hz