Zündschloss - Lenkradverriegelung

Volvo #682656
Zündschloss und die Lenkradverriegelung (ignition switch and column lock)
Verbaut bei allen Fahrzeugen P1800 mit B 20 Motor

  • Modellreihe 182 ab ch 30.001 (1800S ab Modelljahr 1970, alle 1800E)
  • Modellreihe 183 (1800ES)

Vom dazu gehörenden Halter(anchorage, housing) gibt es zwei Versionen
Volvo #682655: verbaut bei 182 ch 30.001-38.653, 183 (1800ES) bis ch -796
Volvo #1212291: verbaut bei 182 ab ch -38.654, 183 (1800ES) ab ch 797-

Parts Catalogue  Volvo 182,183 (B20) Group 3, page 4

Zündung einstellen

Werkzeug: Drehzahlmesser und Zündlichtpistole (Stroboskop)

Die Zündung soll immer bei laufendem Motor und mit Hilfe eines Stroboskops eingestellt werden. Der Zündzeitpunkt wird am ersten Zylinder vor dem oberen Totpunkt (OT) eingestellt.. Auf der Riemenscheibe der Kurbelwelle ist eine Graduierung angebracht mit einem Bereich von 30 ° Spät zu 0 ° OT bis 30 ° Früh (s. Abb.).

Gemessen wird von der Graduierung zur Nase auf dem Stirndeckel. Am besten vor dem Einstellen die Graduierung reinigen (Drahtbürste) und den entsprechenden richtigen Zündzeitpunkt farblich markieren.

 

Weiterlesen...

Zündkerzen

Display spark plugs
Volvo Genuine Parts: Display spark plugs

Weiterlesen...

Zündverteiler 123ignition

Wenn das mechanische Zündsystem so verschlissen ist, dass sich die Zündung kaum kontrollierbar verstellt und die einzelnen Komponenten nur mit grösserem Aufwand justiert oder ersetzt werden können, dann sollte man an Ersatz durch das System 123ignition denken.

123ignition ist mehr als ein herkömmlicher Zündverteiler. Äusserlich ist das high-tech System kaum von einem serienmässigen Verteiler zu unterscheiden, doch im Inneren erfüllt völlig wartungsfreie Elektronik viel mehr Funktionen.

Weiterlesen...

Einbau und Anschluss des 123ignition Zündverteilers

Wer nicht so viel Erfahrung mit der Komponenten Zündverteiler, Zündspule und Zündkabel hat, sollte sich sehr umsichtig Schritt für Schritt vortasten oder den Anschluss mit einem erfahrenen Kollegen ausführen.

Unbedingt mit Klebeband o.ä.die Kappe des Zündverteilers und die Zündkabel markieren um diese später wieder an die richtigen Zündkerzen anschliessen zu können. Man muss sich unbedingt merken, an welcher Stelle des Zündverteilers das Zündkabel des ersten Zylinders in der Verteilerkappe steckt. Ein entsprechendes Photo wäre sehr hilfreich.

Nach diesen Vorbereitungen kann die Verteilerkappe entfernt werden und der Bosch Zündverteiler ausgebaut werden. Dabei auf die Papierdichtung am Verteilerfuss achten, bei Bedarf eine neue bereit halten.

Hier nachschlagen welcher Verteiler in der Erstausrüstung zum Motor des Fahrzeugs gehört. Es ist gut möglich, dass ein Vorbesitzer des Fahrzeugs den originalen Verteiler gegen einen anderen ausgetauscht oder nicht den richtigen Ersatzverteiler eingebaut hat. Die Bosch Nummer des originalen Verteilers notieren, damit man am 123ignition Zündverteiler die richtige Kennlinie einstellt.

Weiterlesen...

Zündspule für 123ignition

Wenn die eingebaute Zündspule durch unzählige Betriebsstungen angeschlagen ist oder durch eingeschaltete Zündung bei stehendem Motor mehrfach überhitzt wurde, dann sollte sie auf jeden Fall erneuert werden. Kaufen Sie eine neue Zündspule, diese wird sich nie wieder überhitzen, wenn ein Zündverteiler 123ignition eingebaut ist.

Welche Zündspule passt zu 123ignition in einem Volvo 1800?
Geeignet sind die serienmässigen originalen BOSCH Zündspulen oder sogenannte Hochleistungszündspulen mit mindestens 1 Ohm Widerstand im Primärkreis.

Weiterlesen...

Zündkabel für 123ignition

PerTronix Flame-Thrower
Hochleistungs-Zündkabel 8.0 mm MAGx2

Passend für 1800S, 1800E und 1800ES
Farbe: Rot

Vier Zündkabel und ein extra langes Kabel zur Zündspule aus Kohlefaser, Ummantelung aus Silikon, Fiberglasgeflecht zur Erhöhung der Stabilität ohne die Elastizität einzuschränken.

Zündverteiler - Ausrüstungstabelle

Die Modelle VOLVO P1800 wurden mit diesen BOSCH Zündverteilern ausgerüstet.

Weiterlesen...