VOLVO P1800S Modelljahr 1963, Jahrescode B
Chassis
Typbezeichnung
 
6.001 bis 8.000, Stückzahl 2.000
18334 VB mit Getriebe M 40 (ohne Overdrive), ausser USA
18335 VB / HB mit Getriebe M 41 (Overdrive), ausser USA
18344 VB / HB USA
18345 VB / HB mit Getriebe M 41 (Overdrive), USA
Produktion Von 1963-04 bis 1963-07
Die Fahrzeuge werden nun bei VOLVO im Werk Lundby (S) montiert, die Rohkarosserien werden jedoch weiterhin von Pressed Steel Company, Linwood, Schottland (UK), geliefert.
Motor B 18 B Ausführung 2
71 kW / 108 SAE-PS / 96 DIN-PS
Vergaser Zwei Flachstromvergaser SU HS-6
Ölkühler Öl-Wasser-Wärmetauscher im Kühlwasserkreislauf
Elektrische Anlage 12 V
Lichtmaschine BOSCH
Batterie 60 Ah, statt 57 Ah
Getriebe Viergang-Getriebe M 40
Viergang-Getriebe M 41 mit Overdrive (Laycock-de-Normanville) als Option
Bremsen Servobremsen: vorn Scheiben, hinten Trommeln
Innenausstattung Drehzahlmesser bis 6.500 U/min
Kraftstoffanzeige mit Anzeige der Reserve
Polsterung Vinyl oder
Leder: Sitz- und Rückenflächen der Vordersitze
Vinyl: Seiten der Vordersitze, Rücksitze
Karosserie  
Radstand 2.450 mm
Spur 1.315 mm vorn; 1.315 mm hinten
Leergewicht 1.140 kg
Räder --
Bereifung Gürtelreifen 165 x 15
Wendekreisdurchmesser 10 m

Ausstattung | Änderungen

Lieferant der Bremsanlage nun Girling statt Dunlop.
Ab Chassis. 6.178 entfällt das Emblem mit dem Schriftzug "Volvo" an der C-Säule
Ab Chassis 6.001 Emblem "1800S" am Heckblech rechts
Fangschale für Spritzwasser 669926 unter dem Gitter des Lufteinlasses wird eingeführt (kann nachgerüstet werden)

Farbpalette

Lack nun auf Kunstharzbasis

Lack; Bezüge; Teppich
46 Rot
79 Perlweiss
80 Graphitgrau